Dienstag, 10. Dezember 2019
Titelbild
Aurich - 09. Dezember 2019

Chefarzt und Geschäftsführer unter Druck

Das Bild eines geltungssüchtigen Angeklagten wurde am dritten Verhandlungstag im Korruptionsprozess gegen den ehemaligen Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie des Klinikums Leer gezeichnet. »Es war ihm wichtig auf internationalen Bühnen zu stehen«, sagte der Leiter der Personalabteilung des Klinikums Leer vor ...

Zum Artikel »
Leer - 09. Dezember 2019

E 184788 und F 203780

Bei der Weihnachtsverlosung der Werbegemeinschaft Leer zugunsten der Lebenshilfe und des Kinderschutzbundes wurden am Sonnabend die Hauptgewinne der Serie E und F gezogen. Einen Peugeot 108 hat das Los mit der Nummer E 184788 gewonnen, ein VW Take Up ...

Zum Artikel »
Emden - 09. Dezember 2019

Mann getötet: Verdächtige festgenommen

Zwei 19 und 20 Jahre alte Männer stehen im dringenden Tatverdacht, am frühen Sonntagmorgen in Emden an der Tötung eines 27-Jährigen beteiligt gewesen zu sein. Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen.

Zum Artikel »
Leer - 09. Dezember 2019

Sperrung an der Seeschleuse

An der Klappbrücke über die Seeschleuse in Leer ist der Austausch eines Lagers vorgesehen. Dafür ist eine andauernde Öffnung der Brücke notwendig, wie die Stadtverwaltung heute ankündigte.

Zum Artikel »
Kreis leer - 08. Dezember 2019

Für Schutz gegen eine Grippe sorgen

Ende September, mit Beginn der 40. Kalenderwoche, ist die aktuelle Grippesaison gestartet. Bis zum 17. November 2019 wurden dem Robert Koch-Institut (RKI) bundesweit 544 Grippefälle gemeldet.

Zum Artikel »
Aurich - 07. Dezember 2019

Umweltminister sichert Hilfe zu

Müll an den niedersächsischen Stränden wird zunehmend zum Problem der Kommunen an der Küste. Die Kosten zum Aufsammeln und Entsorgen des angetriebenen Unrats seien hoch, hieß es bei einem Treffen von ostfriesischen Insel-Bürgermeistern und Land­räten mit Niedersachsens Umweltminister Olaf ...

Zum Artikel »
Papenburg - 07. Dezember 2019

Mit Elektro-Rad gegen Baucontainer

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es an der Straße »Grader Weg« in Papenburg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 52-jähriger Radfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Zum Artikel »
Aurich - 07. Dezember 2019

Erstmals zwei Gewinner auf Siegerpodest

Bereits zum zehnten Mal ist der Schülerpreis für ostfriesische Kultur und Geschichte verliehen worden. In diesem Jahr sorgte die Jury unter Federführung der Ostfriesischen Landschaft und des Landesarchivs am Standort Aurich für ein Novum: Mit Jan Fooken aus Großheide ...

Zum Artikel »
Leer/Rheiderland - 07. Dezember 2019

Tüfteln bis ins kleinste Detail

Schienen, Dampfloks, Waggons, Schranken und Signalanlagen im Miniaturformat: Auf einer Fläche von fast 400 Quadratmetern hat der Verein »Eisenbahnfreunde Ostfriesland« im Dachgeschoss der Plytenbergschule in Leer eine Modellbahn-Anlage aufgebaut, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. Am morgigen Sonntag ...

Zum Artikel »
Leer - 06. Dezember 2019

Modelleisenbahn fasziniert nicht nur zu Weihnachten

Kinderherzen schlagen höher, wenn die maßstabgetreue Modell­eisenbahn über die Schienen rollt. Aber auch auf erwachsene Männer üben Dampflokomotiven und Stellwerke im Miniaturformat eine große Faszination aus - und das nicht nur zur Weihnachtszeit.

Zum Artikel »
Bingum - 06. Dezember 2019

Jemgumer verletzt sich bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall ist heute Nachmittag um 14.30 Uhr ein 56-Jähriger aus Jemgum verletzt worden. Der Mann war mit seinem Mofa in Bingum auf der Straße »Am Bingumer Deich« Richtung Ortsmitte unterwegs, als er nach Polizeiangaben aus noch ungeklärter Ursache ...

Zum Artikel »
Hage - 06. Dezember 2019

Überfall auf Supermarkt

In einem Supermarkt in Hage (Kreis Aurich) hat ein Mann eine Kassiererin mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Der Mann erbeutete einen dreistelligen Betrag und flüchtet zu Fuß.

Zum Artikel »
Ostrhauderfehn - 06. Dezember 2019

Aus Dachwohnung gerettet

Eine vierköpfige Familie konnte eine Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Ostrhauderfehn rechtzeitig verlassen, nachdem dort heute am frühen Morgen ein Feuer ausgebrochen war. Die vier Familienmitglieder blieben unverletzt, wie die Polizei mitteilte.

Zum Artikel »
Gehe zu: