Freitag, 25. September 2020
Titelbild
Jemgum - 24. September 2020

Areal für Krippe von Sagen umwoben

Nachdem Planungen zunächst auf einem Grundstück beim Sportzentrum und dann auf einem Gelände in Sichtweite der Gasspeicher verworfen wurden, fiel die Wahl nun auf einen Ort am nordwestlichen Rand von Jemgum, um den sich einige Mythen ranken. Der Ausschuss ...

Zum Artikel »
Jemgum - 24. September 2020

Segler von »Luv-up« brauchen Geduld

Probleme bei der Lieferung von Beton-Fertigteilen haben auf der Baustelle des Wassersportvereins »Luv-up« am Hafen in Jemgum zu einer Verzögerung von insgesamt vier bis fünf Wochen geführt. Das sagte die Vereinsvorsitzende Jutta Simmering gestern gegenüber der RZ. Nachdem es ...

Zum Artikel »
Hatzum - 24. September 2020

Unfall in Hatzum: Alkohol die Ursache?

Nach dem schweren Verkehrsunfall in Hatzum am Sonntag, 13. September, verdichten sich die Hinweise, dass Alkohol im Spiel war. Ein 31-jähriger Passat-Fahrer aus Papenburg war, wie berichtet, nach einer Kollision mit einer Hauswand lebensgefährlich verletzt worden.

Zum Artikel »
Jemgum - 23. September 2020

Am Rande der Gefahrenzone

Das Gelände zwischen der Deichstraße und den Gasspeichern von Astora in Jemgum, auf der eine Krippe zur Kinderbetreuung gebaut werden sollte, befindet sich »im Einwirkungsbereich der Kavernen«. Das teilte Nikita Ryazantsev von der Astora-Mutter Gazprom Germania auf Anfrage der ...

Zum Artikel »
Jemgum - 23. September 2020

Jemgumer beschweren sich über Fluglärm

Bürgermeister Hans-Peter Heikens hat sich aufgrund von Beschwerden über Fluglärm an die Betreiber des Flugplatzes Leer-Papenburg in Nüttermoor gewandt. Das teilte der Verwaltungschef am Montagabend im Gemeinderat mit.

Zum Artikel »
Jemgum - 22. September 2020

Gedenken an Juden: Rat stärkt Initiative

Für seine Pläne zur Verlegung von »Stolpersteinen« und zur Errichtung eines Gedenksteins mit einer Informationstafel hat der Arbeitskreis »Gedenken an die jüdischen Familien in Jemgum« die volle Rückendeckung des Gemeinderats bekommen. Der Rat votierte in seiner Sitzung ...

Zum Artikel »
Ditzum - 20. September 2020

»Tortuga« aus Ditzum meistert ersten Praxistest

»Mit dem Kanadier bin ich top zufrieden«, sagt Bootsbauer Lennart Möbius der RZ. Das auf der Bültjer Werft in Ditzum von ihm selbst gebaute Kanu hat den ersten Praxistest mit Bravour bestanden. Der junge Bootsbauer war mit der »Tortuga« auf ...

Zum Artikel »
Jemgum - 18. September 2020

Krippe doch auf Schulsportplatz?

Auf der hindernisreichen Suche nach einem geeigneten Standort für den geplanten Bau einer Krippe zur Betreuung von Kleinkindern in Jemgum unternimmt die CDU-Ratsfraktion einen erneuten Vorstoß zur Teilbebauung des Sportplatzes der Carl-Goerdeler-Schule. Ein kurzfristig vor der jüngsten Sitzung des ...

Zum Artikel »
Ditzum - 18. September 2020

CDU fordert mehr Platz für Wohnmobile

Die beiden Stellplätze für Wohnmobile am Emsdeich und beim Verbrauchermarkt Blank in Ditzum seien häufig komplett belegt, argumentierte CDU-Ratsherr Ento Wübbena im Ausschuss für Tourismus, Wirtschaftsförderung und Raumplanung. »Wir erleben einen Boom«, sagte der Christdemokrat aus Hatzum auf der ...

Zum Artikel »
Jemgum - 17. September 2020

Rheider Deichacht: Drei »Neue« dabei

Meint Hensmann bleibt Oberdeichrichter der Rheider Deichacht. Der Hatzumer wurde gestern von der Verbandsversammlung einstimmig wiedergewählt und hat damit eine weitere Amtszeit von fünf Jahren vor sich.

Zum Artikel »
Jemgum - 17. September 2020

Löschfahrzeug ohne »Ta-Tü-Ta-Ta« übergeben

Was unter »normalen Umständen« ein Grund für eine große Feier und sicherlich auch ein lautes »Ta-Tü-Ta-Ta« gewesen wäre, musste jetzt unter Corona-Bedingungen sozusagen »in aller Stille« vollzogen werden: Die Freiwillige Feuerwehr Jemgum hat Anfang dieser Woche ihr neues Tanklöschfahrzeug ...

Zum Artikel »
Jemgum - 17. September 2020

Alte Ziegelei zum neuen Zentrum machen

Von einem innovativen Rathaus-Neubau und einer Tourist-Info im denkmalgeschützten Helgenhaus über die Andeutung des ursprünglichen Hafenbeckens bis hin zur Sanierung des Milch- und Molkereimuseums reicht das Entwicklungskonzept für das Gelände der ehemaligen Ziegelei Reins. »Bisher scheiterte alles an der ...

Zum Artikel »
Gehe zu: