Montag, 18. Februar 2019
Titelbild
Anzeige
Immobilien Schmidt
Möhlenwarf - 18. Februar 2019

Drogen für 7000 Euro im Rucksack

Der Bundespolizei sind zwei weitere Drogenschmuggler ins Netz gegangen. Bei der Kontrolle eines Autos an der Anschlussstelle Weener der Autobahn 31 bei Möhlenwarf beschlagnahmten die Beamten einen Rucksack mit 435 Gramm Marihuana und 225 Gramm Amphetamin.

Zum Artikel »
Weener - 18. Februar 2019

Tag der offenen Tür mit Trash-König

Kaffee, Kuchen, Informationen - und eine Schrottplatz-Legende: Der »Tag der offenen Tür« des Vereins »Bliev to Hus« in Weener hatte am Samstag einiges zu bieten. In dem neuen Büro des Vereines an der Westerstraße herrschte reges Treiben.

Zum Artikel »
Weener - 17. Februar 2019

Schrottplatz-Star schwingt Hammer für »Bliev to Hus«

Einsatz für den guten Zweck: Man kennt Peter Ludolf als einen der schrägen Ludolf-Brüder, die in einer TV-Doku-Soap regelmäßig für Schmunzeln sorgen. Dass die Ludolfs ihr Herz am rechten Fleck haben, bewies Peter nun beim Tag der offenen Tür des ...

Zum Artikel »
Stapelmoor - 17. Februar 2019

Mäusealarm im Tierheim

Ungewöhnlichen Gäste haben zurzeit die Mitarbeiter des Tierschutz Rheiderland: Zwölf Stachelmäuse leben gerade im Tierheim in Stapelmoor und suchen nun ein neues Zuhause. »Stachelmäuse sind sehr soziale kleine Wesen und es macht Spaß, sie zu ­beobachten«, schreibt der ...

Zum Artikel »
Vellage - 16. Februar 2019

Flammen schlugen aus Schornstein

Zu einem Schornsteinbrand rückten am Samstag um 17.39 Uhr die Feuerwehren aus Vellage und Weener aus. Als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Schornstein des Wohnhauses an der Vellager Straße.

Zum Artikel »
Weener/Mitling-mark - 15. Februar 2019

Weiter freie Fahrt mit Friesenfähre

Gute Nachrichten zum Saisonstart am 1. April: Die Friesenfähre soll »bis auf weiteres« kostenlos genutzt werden können. Das hat Eberhard Lüpkes, Geschäftsführer der Schiffsgesellschaft Friesenbrücke, von Projektbetreuer Joachim Zerrahn (Meyer Werft) erfahren.

Zum Artikel »
Weener - 14. Februar 2019

Thema ist weniger der Prophet als der Mann

Mit einer im Chor gesprochenen Koransure stimmen die im Zuschauerraum verteilten vier Schauspieler der Landesbühne auf einen Theaterabend ein, der auf humorvolle, aber auch nachdenkliche Weise das Spannungsfeld zwischen moderner westlicher Lebensweise und den Traditionen der islamischen Welt beleuchtet. ...

Zum Artikel »
Weener - 14. Februar 2019

Rettungsdienst fordert Feuerwehr an

Die Feuerwehr Weener wurde am Mittwochabend gegen 18 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. In einem Wohnhaus an der Neuen Straße in Weener war es vermutlich zu einem medizinischen Notfall gekommen.

Zum Artikel »
Weener - 14. Februar 2019

Technik sanieren und die Garderoben

»In diesem Frühjahr ist die Aula 50 Jahre alt«: Daran erinnerte Bernd Seeringer vom Vorstand des Freundeskreises, er ist ehemaliger Kreisrealschulleiter in Weener, jetzt beim Frühjahrsempfang des Freundeskreises Landesbühne im Rheiderland. Sein Appell: Technik und Garderoben des Aula-Traktes der ...

Zum Artikel »
Möhlenwarf - 14. Februar 2019

Puppenbühne klärt auf über Internet

Über die Gefahren im Internet informierten Oliver Thiele und Wiebke Lülker von der Polizei-Puppenbühne Aurich jetzt die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Möhlenwarf. In der Theoriestunde wurde der Umgang mit den sogenannten »sozialen Netzwerken« besprochen.

Zum Artikel »
Weener - 13. Februar 2019

Kinderbetreuung in den Sommerferien

Die Stadt Weener bietet auch für die Sommerferien in diesem Jahr vom 4. Juli bis 14. August eine Ferienbetreuung für Kinder berufstätiger Eltern an. Die Kosten betragen 40 Euro je Kind und Woche (je Geschwisterkind 25 Euro/Kinder von ...

Zum Artikel »
Weener - 13. Februar 2019

Eingravierte Namen gegen das Vergessen

Erinnern sollen auch die gestern am Hafen verlegten zwölf »Stolpersteine« als »Steine des Anstoßes« an den letzten frei gewählten Wohnsitz von jüdischen Bürgern in Weener. »Wir erinnern hier an vier jüdische Familien, die einst hier lebten und zu Hause ...

Zum Artikel »
Weener - 12. Februar 2019

Zwölf »Stolpersteine« in Weener verlegt

Zwölf weitere »Stolpersteine«, die am Alten Hafen in Weener verlegt wurden, erinnern seit heute an die Schicksale ehemaliger jüdischer Mitbürger der Stadt Weener. »Wir wollen ihrer ehrend gedenken«, so Anny Kaufmann (rechts im Bild) für den Arbeitskreis »Stolpersteine Weener«, der ...

Zum Artikel »
Gehe zu: