Mittwoch, 22. August 2018
Titelbild
Anzeige
Immobilien Schmidt
Weener - 21. August 2018

Zuwegung für Fährbetrieb zwingend

Für die endgültige Abnahme zum Start des Fährbetriebes über die Ems muss auf Rheiderländer Seite in Weener noch eine Zuwegung vom Fuß der vorhandenen Deichrampe bis zum Anleger gebaut werden. Das ist das Ergebnis einer Zwischenüberprüfung durch den Landkreis ...

Zum Artikel »
Weener - 21. August 2018

Ein Impuls für Veränderungen

Schon seit Monaten wird in der Kommunalpolitik über die Zukunft der Hafen- und Tourismus GmbH (HuT) diskutiert. Jetzt wird eine Entscheidung bis Ende des Jahres gefordert.

Zum Artikel »
Weener - 20. August 2018

»Die Zukunft nicht verschlafen«

Schon seit Monaten wird in Weener über die Zukunft der Hafen- und Tourismus GmbH (HuT) diskutiert. Ein Konzept, das den Ratsmitgliedern in Weener erst seit einigen Tagen vorliegt, zeigt neue Strategien auf.

Zum Artikel »
Weener - 20. August 2018

Im Gegensatz zur politischen Diskussion

Für Hilbert Koetsier aus Weener war das gestrige Picknick vor dem Rathaus ein »krasser Gegensatz« zur politischen Diskussion der vergangenen Wochen um Flüchtlinge in Deutschland. Koetsier ist Vorsitzender der Initiative »Get Together« und sieht das Treffen zwischen Einheimischen und ...

Zum Artikel »
Stapelmoor - 19. August 2018

Ast drohte auf Bürgersteig zu fallen

Die Feuerwehr Stapelmoor musste heute gegen 12.45 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz ausrücken, weil ein schwerer Ast drohte auf den Bürgersteig an der Straße »Am Gehölz« in Holthusen zu fallen. Wie Feuerwehr-Pressesprecher Joachim Rand mitteilte, war der Ast abgebrochen und ...

Zum Artikel »
Weener - 18. August 2018

Irritationen um Brücken-Weg

Die Kommunen würden den Fuß- und Radweg der neuen Friesenbrücke finanzieren, ließ das Büro eines Konzernbevollmächtigten der Bahn ausrichten. Weeners Bürgermeister Sonnenberg ist das nicht bekannt.

Zum Artikel »
Stapelmoor - 18. August 2018

Drewniok will Blutbuchen-Akte einsehen

Lutz Drewniok lässt die umstrittene Fällung der mächtigen Blutbuche im Stapelmoorer Park nicht auf sich beruhen. Der Ratsherr der Grünen hat eine Einsicht der Akten im städtischen Bauamt beantragt.

Zum Artikel »
Weener - 18. August 2018

Groen folgt auf Lübbers

Der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Weener gehört nun Andreas Groen an. Er rückte für Werner Lübbers nach, der im Zuge des Streits um die Planung des neuen Feuerwehrhauses auf sein Ratsmandat verzichtete.

Zum Artikel »
Weener - 18. August 2018

Großes Lob für ehrenamtlichen Einsatz

Es wurde mit den Mitgliedern über Fragen der Inte­gration diskutiert. Filiz Polat, Bundestagsabgeordnete der Grünen aus dem Landkreis Osnabrück, hat sich mit der Initiative »Get Together« im »Hafen55« in Weener getroffen.

Zum Artikel »
Weener - 18. August 2018

»Alle Varianten haben Vor- und Nachteile«

Die Refinanzierung kommunaler Straßenbaumaßnahmen ist ein vielschichtiges und juristisch komplexes Thema. Wege durch den Paragrafen-Dschungel zeigte Dr. J. Christian von Waldthausen, Fachanwalt für Verwaltungsrecht aus Hannover, am Donnerstag in einem ausführlichen Vortrag im Rat der Stadt Weener auf.

Zum Artikel »
Möhlenwarf - 18. August 2018

»Plaggenesch« und »Lehmrücken«

Im neuen Wohnbaugebiet »Alt Möhlenwarf« werden die Straßen »Plaggenesch« und »Auf dem Lehmrücken« heißen. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig beschlossen.

Zum Artikel »
Weener - 17. August 2018

Weeneraner Leseratten verschlingen 169 Bücher

Bereits seit zwölf Jahren richtet die Stadtbücherei Weener in den Sommerferien den Julius-Club für Schüler zwischen elf und 14 Jahren aus. Unterstützt wird das Team um Bücherei-Chefin Susanne Fockens dabei von der VGH-Stiftung, damit Kinder und Jugendliche auch in ...

Zum Artikel »
Weener - 17. August 2018

Lieder und Gedichte zur Begrüßung

An der Pestalozzischule in Weener sind nach den Sommerferien zwei neue Schüler mit einer kleinen Feier in der Turnhalle begrüßt worden. Schulleiter Rudolf Faust hieß die neuen Erstklässler und deren Eltern und Geschwister willkommen.

Zum Artikel »
Weener - 17. August 2018

Zahnärzte-Zentrum in der Warteschleife

Nach ursprünglichen Plänen sollte bereits seit Anfang dieses Jahres ein Zahnärzte-Zentrum im Gewerbegebiet an der Industriestraße in Weener gebaut werden. Doch das Projekt hat sich verzögert, wie Investorin Michaela Arends aus Rhauderfehn gestern auf Anfrage der RZ erklärte.

Zum Artikel »
Gehe zu: