Montag, 17. Dezember 2018
Titelbild
Anzeige
Immobilien Schmidt
Weener - 01. Dezember 2011

Eine »solidarische Aktion« für Dr. Neu

Die Interessengemeinschaft Rheiderland ruft zur Solidarität mit dem Weeneraner Arzt Dr. Herbert Neu auf und lädt am kommenden Samstag zu einem gemeinsamen Treffen vor der Praxis an der Neuen Straße ein. Beginn ist um 15 Uhr. Anschließend findet ein Umzug zum Hafen statt, ...

Zum Artikel »
Weener - 30. November 2011

Sanierung verschärft Raumnot

Seit dem Ende der Herbstferien ist beim Mittagessen in der Grundschule Weener »der Wurm drin«. Bis gestern aßen die Kinder drei Wochen lang ihre Mittagsmahlzeit in der Pausenhalle.

Zum Artikel »
Weener/Aurich - 29. November 2011

Neu und KVN an einem Tisch

In den »Fall Dr. Neu« kommt offenbar Bewegung: Die Kassenärztliche Vereinigung, Bezirksstelle Aurich, hat dem Weeneraner Arzt ein Gespräch angeboten. Dabei sollen »die noch bestehenden Möglichkeiten einer weiteren hausärztlichen Versorgung durch ihn« ausgelotet werden, heißt es in einer Mitteilung des KVN-Geschäftsführers ...

Zum Artikel »
Weener - 28. November 2011

Kampf um Neu mit Listen, Internet und Demo

Die Welle der Solidarität für den Weeneraner Arzt Dr. Herbert Neu ebbte auch am Wochenende nicht ab: Direkt vor der Praxis in der Neuen Straße formierten sich am  Samstag Mitglieder der Patienten-Allianz, um Flagge zu zeigen für ihren Hausarzt.

Zum Artikel »
Weener - 26. November 2011

Lösung am »Runden Tisch«

In die aktuelle Diskussion um die ärztliche Versorgung im Rheiderland, die angesichts der angekündigten Rückgabe der Kassenzulassung durch den Weeneraner Internisten Dr. Herbert Neu entbrannt ist, haben sich jetzt auch die SPD-Landtagsabgeordnete Johanne Modder aus Bunde und der SPD-Bundestagsabgeordnete ...

Zum Artikel »
Weener - 25. November 2011

Krankenhaus kann Lücke nicht schließen

Aus Sicht des Krankenhausvereins ist durch die angekündigte Aufgabe der kassenärztlichen Praxis von Dr. Herbert Neu in unmittelbarer Nachbarschaft des Krankenhauses eine schwierige Situation entstanden. »Nachbarschaftshilfe« durch das Krankenhaus kann hier aber kein Patentrezept sein.

Zum Artikel »
Weener - 24. November 2011

Dr. Neu: Bürger machen mobil

Der »Fall Dr. Neu« erregt weiter die Gemüter: Nachdem der Weeneraner Arzt sich gestern exklusiv in der RZ zu den Gründen für seinen Rückzug aus der kassenärztlichen Versorgung geäußert hat, haben sich weitere Bürger aus dem Rheiderland gemeldet und ihre Solidarität ...

Zum Artikel »
Weener - 23. November 2011

»Dieses System mache ich nicht mehr mit«

Leserbriefe, zahlreiche Anrufe besorgter Patienten und sogar Unterschriftensammlungen - der Rückzug des Weeneraner Arztes Dr. Herbert Neu aus der Versorgung kassenärztlicher Patienten sorgt für Alarmstimmung im Rheiderland. Der 64-jährige selbst zeigt sich zwar gerührt über die Welle der Sympathie, ...

Zum Artikel »
Weener - 22. November 2011

Praxisaufgabe sorgt für Diskussionsstoff

Die Ankündigung des Weeneraner Internisten Dr. Herbert Neu, künftig keine Kassenpatienten mehr behandeln zu können, sorgt in der Rheiderländer Bevölkerung für reichlich Diskussionsstoff. Die hausärztliche Ausstattung im Rheiderland erfährt dadurch einen weiteren, tiefen Einschnitt und hat die seit langem anhaltende ...

Zum Artikel »
Weener - 21. November 2011

Große Worte für sieben Medaillen-Träger

»Ehrungen, das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren liebenswürdigen Tag hat«, zitierte Weeners Bürgermeister Wilhelm Dreesmann den 1. Bundeskanzler der BRD, Konrad Adenauer. Worte »großer« Politiker, brachte Dreesmann auf den »kleinen« Rheiderländer Punkt, als er am Freitagabend im Heimatmuseum nicht ...

Zum Artikel »
Weener - 20. November 2011

»Große Ratlosigkeit« hat jetzt ein Ende

Für die Stadt Weener ist jetzt erstmals eine Familienbroschüre erschienen. Seit einigen Tagen liegt diese Broschüre unter anderem im Rathaus aus, und es gab auch schon etliche Anfragen bei der Stadtverwaltung.

Zum Artikel »
Ferstenborgum - 19. November 2011

Junger Jemgumer stirbt bei grausamen Unfall

Erschütterung und Entsetzen hat ein schwerer Verkehrsunfall ausgelöst, der sich gestern morgen auf der Bundesstraße 436 in Ferstenborgum ereignet hat. Dabei wurde ein erst 16-jähriger Junge aus Jemgum getötet.

Zum Artikel »
Weener - 18. November 2011

Fenster eingeschlagen - Shop geplündert

Zugluft war es, die den Einbruch im Phone-Point-Laden an der Neuen Straße (Ecke Risiusstraße) in Weener gestern Morgen entlarvte. Vermieter Wilhelm Brinkmann, der über dem Vodafone-Shop wohnt, meinte morgens um 7 Uhr, dass es ungewöhnlich »zieht«, berichten die Geschäftsführer ...

Zum Artikel »
Stapelmoor/Weener - 18. November 2011

Weihnachtszoff: »Wir werden nicht weichen«

Die Vorfreude auf Weihnachten ist noch gar nicht richtig entfacht, da wird sie in Stapelmoor auch schon wieder getrübt. Denn Vereine, Arbeitskreise und die Interessengemeinschaft Stapelmoorer Park (ISP), die den Weihnachtsmarkt »Rund um d’ Möhlen« auf die Beine stellen, ärgern ...

Zum Artikel »
Weener - 17. November 2011

Ärger um Hitlers Ehrenbürgerrecht

Für verspäteten Wirbel sorgt ein Antrag an den Weeneraner Stadtrat von Werner Groen. Der ehemalige Ratsherr war bei Internet-Recherchen auf die Ehrenbürgerschaft von Adolf Hitler und Paul von Hindenburg in Weener gestoßen.

Zum Artikel »
Gehe zu: