Mittwoch, 26. Juni 2019
Titelbild
Jemgum - 19. Januar 2012

Hausmüll verstopft die Kanalisation

Als hätte die Gemeinde Jemgum nicht schon genügend Probleme mit ihrer Schmutzwasserkanalisation: Zunächst in Holtgaste und nun auch in Midlum waren die Kanäle mehrfach derart verstopft, dass die Pumpen abgeschaltet werden mussten.
In beiden Fällen schickte die Gemeindeverwaltung einen ...

Zum Artikel »
Jemgum - 16. Januar 2012

Gemeinde würdigt Pogumer Tatendrang

Die Gemeinde Jemgum hat die vielfältigen Aktivitäten der Pogumer im Jahr 2011 mit dem ersten Platz des Umwelt- und Aktionspreises gewürdigt. Im Rahmen des Neujahrsempfangs im Dorfgemeinschaftshaus am Sonnabend zeichnete Bürgermeister Johann Tempel den Pogumer Tatendrang mit einer Urkunde ...

Zum Artikel »
Jemgum/Essen - 12. Januar 2012

EGS verschiebt Bohrung

Die geplante Untersuchungsbohrung der E.ON Gas Storage GmbH (EGS) in Jemgum liegt auf Eis - ist damit jedoch nicht endgültig vom Tisch. Veränderte Rahmenbedingungen in der Energiepolitik sowie im Konzern selbst sind der Grund für eine Verschiebung der Untersuchung, erklärte ...

Zum Artikel »
Jemgum - 10. Januar 2012

Kein Ersatz für Flutschaden

Mittlerweile ist es knapp vier Jahre her, dass das Ems-Sperrwerk aus Gründen des Küstenschutzes geschlossen wurde. Letztmals entschied sich der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft-, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am 1. März 2008 dafür, eine Sturmflut mit dieser Hilfe zu ...

Zum Artikel »
Jemgum - 09. Januar 2012

»Das geht auch an die Nerven«

»Spülmaschine, Eiswürfelmaschine, Teppich, alles ist kaputt.« Hildegard Kuper, die zusammen mit ihrem Ehemann Wilfried die Gaststätte »Lup up« direkt an der Ems am Jemgumer Hafen betreibt, hat in der Nacht zum Freitag Schlimmes erlebt. Das Hochwasser richtete einige Schäden im Erdgeschoss der ...

Zum Artikel »
Hatzum - 09. Januar 2012

Gert Kuiper dienstältester Feuerwehrchef

Die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hatzum hatten am Freitagabend während der Jahresversammlung gleich fünf Funktionen für das Ortskommando durch Wahlen neu zu besetzen. Dazu gehörte auch das Amt des Ortsbrandmeisters (OBM), für das der bisherige Inhaber Gert Kuiper ...

Zum Artikel »
Jemgum - 06. Januar 2012

Bankraub auf Bühne

Fleißig Text »gepaukt« wird derzeit bei den Laiendarstellern der Theatergruppe Jemgum. In einigen Wochen finden im Dorfgemeinschaftshaus die Aufführungen ihres diesjährigen Theaterstückes statt.

Zum Artikel »
Ditzum - 04. Januar 2012

Dalben: Ab Montag wird geschweißt

Am kommenden Montag, 9. Januar, soll damit begonnen werden, die 16 Dalben im Ditzumer Hafen um jeweils zweieinhalb Meter zu verlängern. Dabei wird jeweils ein Stahlaufsatz aufgesetzt, der mit dem Dalben verschweißt wird.

Zum Artikel »
Ditzum - 02. Januar 2012

Ditzumer Kirche ist »ausverkauft«

Das Konzert vom Gospelchor »Aufwind« am Freitagabend füllte die Ditzumer Kirche bis auf den letzten Platz. Mehr noch: Einige Besucher genossen die »Musik zwischen den Jahren« einfach im Stehen.

Zum Artikel »
Jemgum - 30. Dezember 2011

»Die fahren ihre Juristen auf«

»Ich habe ja bis zum 17. Januar was zu sagen.« Niedersachsens Umweltminister Hans-Heinrich Sander absolvierte gestern einen seiner letzten offiziellen Termine vor seinem angekündigten Rückzug aus dem Amt in Jemgum. Bürgermeister Johann Tempel und einige Ratsmitglieder nutzten im Rathaus die ...

Zum Artikel »
Ditzum - 29. Dezember 2011

So schmeckt Ostfriesland im Winter

Anis, Kardamom und Geplauder lagen gestern Nachmittag im »Oll Speitenhus« in Ditzum in der Luft. Dort hatte der Verkehrsverein Ems-Dollart  zum traditionellen Spezialitätennachmittag eingeladen.

Zum Artikel »
Rheiderland - 28. Dezember 2011

Jemgum mit Top-Ergebnis

220 »neue Rheiderländer« hat das Jahr 2011 bisher gebracht: 127 Geburten verzeichnet die Stadt Weener, die Gemeinde Bunde 61 und Jemgum 32. Die RZ hat sich in den Einwohnermeldeämtern im Rheiderland umgehört: Welche Monate in welchen Gemeinden waren die ...

Zum Artikel »
Jemgum/Weener - 23. Dezember 2011

Jemgumer Geflügelzüchter lösen sich auf

Was am 31. August 1964 im Gasthof »Dorfkrug« in Jemgum begann, wird zum 31. Dezember beendet: Der Rassegeflügelzuchtverein Jemgum löst sich auf. »In der Jemgumer Vereinslandschaft wird es ab dem kommenden Jahr einen leeren Platz geben«, heißt es dazu ...

Zum Artikel »
Gehe zu: