Wo früher gekickt wurde, wird heute getankt

Der TuS Weener, einst TV, danach Union Weener, hatte mehrere ehemalige Sportplätze - durch einen fahren viele Weeneraner täglich durch


Dieses Bild aus der NS-Zeit zeigt - aus der heutigen Risiusstraße fotografiert - die Neue Straße, an der der Sportplatz lag. Im Hintergrund sieht man das Schützenhaus, links daneben dem Union­-Sportplatz. Das Haus auf der Ecke rechts steht nach wie vor.  © Foto: RZ-Archiv
Dieses Bild aus der NS-Zeit zeigt - aus der heutigen Risiusstraße fotografiert - die Neue Straße, an der der Sportplatz lag. Im Hintergrund sieht man das Schützenhaus, links daneben dem Union­-Sportplatz. Das Haus auf der Ecke rechts steht nach wie vor. © Foto: RZ-Archiv

Der TuS Weener feiert als Sportverein dieses Jahr seinen 137. Geburtstag 1885 war vor allem Turnen als körperliche Ertüchtigung angesagt, der Verein hieß Turnverein (TV) Weener. Einen Sportplatz, wie man ihn heutzutage kennt, brauchte man in den ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!