Mit Benimmregeln und »Soppenpott«

»Jedes Dorf hatte sein Armenhaus«: Überall im Rheiderland gab es kirchliche Herbergen für Notleidende


Das Heimatmuseum Rheiderland an der Neuen Straße in Weener wurde 1791 ursprünglich als Armenhaus gebaut und diente später als Altersheim. © Foto: Szyska
Das Heimatmuseum Rheiderland an der Neuen Straße in Weener wurde 1791 ursprünglich als Armenhaus gebaut und diente später als Altersheim. © Foto: Szyska

In der Weihnachtsgeschichte spielen die Armen eine zentrale Rolle: Die Hirten, denen die frohe Botschaft von Christi Geburt zuerst überbracht wurde, waren oft mittellos. Nicht von ungefähr gehört die Versorgung der Hilfsbedürftigen zur ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!