24-Jähriger wird von Auto angefahren

Kleinwagen-Fahrer flüchtet nach Zusammensstoß mit Pedelec


Die Polizei bittet nach einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete, um Hinweise. Ein 24-Jähriger wurde angefahren und verletzt. © Hanken
Die Polizei bittet nach einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete, um Hinweise. Ein 24-Jähriger wurde angefahren und verletzt. © Hanken

In Ostrhauderfehn wurde bereits am 4. Juli ein 24-jähriger Pedelec-Fahrer angefahren und verletzt, die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und bittet um Hinweise.

Zu dem Unfall kam es laut Polizei am 4. Juli um 8.10 Uhr in Höhe der Parkplatzeinfahrt eines Verbrauchermarktes. Ein 24-jähriger Mann aus Ostrhauderfehn, der mit seinem Pedelec den Radweg in Richtung Rhauderfehn befuhr, wurde von einem roten Kleinwagen mit schwarzem Zackenmuster auf der Motorhaube angefahren. Der Autofahrer kam aus der Parkplatzzufahrt des Verbrauchermarktes, überquerte den Radweg und fuhr auf die Hauptstraße. Dabei übersah er den bevorrechtigten Radfahrer. Der Radfahrer konnte den Zusammenstoß nicht verhindern, stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher hielt kurz an einer Haltestelle, stieg jedoch nicht aus und fuhr anschließend weiter in Richtung Idafehn. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder dem verursachenden Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Rhauderfehn zu melden.