Das lange Warten hat ein Ende

Im Trauzimmer »Confideum« kann nun standesamtlich geheiratet werden


Beschlossene Sache: In Anwesenheit des Stadtrates und der Ortsvorsteher wurde das »Confideum« offiziell von Bürgermeister Heiko Abbas (vorne links) als Trauzimmer gewidmet. Die Freude darüber ist Betreiber Enno Garen (vorne rechts) anzusehen. © Busemann
Beschlossene Sache: In Anwesenheit des Stadtrates und der Ortsvorsteher wurde das »Confideum« offiziell von Bürgermeister Heiko Abbas (vorne links) als Trauzimmer gewidmet. Die Freude darüber ist Betreiber Enno Garen (vorne rechts) anzusehen. © Busemann

Der Weg dahin war lang und keinesfalls ohne Hürden, aber nun  ist es Realität: Am gestrigen Freitag wurde das auf den Namen »Confideum« getaufte Trauzimmer im Gästehaus »Gut Halte« im Rahmen einer kleinen Feierstunde offiziell gewidmet. ...

RZ Kombi Angebot - Das iPad 10.2 9. Gen mit der digitalen Zeitung für 39 Euro monatlich - (Nur für Neukunden)