Wasserdampf löst Brandmelder aus

Feuerwehr-Einsatz im Combi-Markt in Weener


Die Feuerwehr Weener war am Freitagvormittag im Combi-Markt an der Kirchhofstraße im Einsatz. Ein Brandmelder in der Fleischerei-Abteilung war durch Wasserdampf ausgelöst worden. © Szyska (Archivbild)
Die Feuerwehr Weener war am Freitagvormittag im Combi-Markt an der Kirchhofstraße im Einsatz. Ein Brandmelder in der Fleischerei-Abteilung war durch Wasserdampf ausgelöst worden. © Szyska (Archivbild)

Wasserdampf in der Fleischerei-Abteilung hat am Freitag zu einem Feuerwehr-Einsatz im Combi-Verbrauchermarkt an der Kirchhofstraße in Weener geführt. Das sei der Grund für die Alarm-Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage gewesen, so der stellvertretende Ortsbrandmeister Ewald Spengel.

Die Feuerwehr Weener wurde um 9.10 Uhr alarmiert, nachdem die Meldung direkt in der Regionalleitstelle Ostfriesland eingegangen war. Nach wenigen Minuten waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort und stellten schnell fest, dass kein Feuer ausgebrochen war. Ein Eingreifen der Feuerwehr war mit Ausnahme einer kurzen Kontrolle und Rückstellen der Brandmeldeanlage nicht notwendig. Die Feuerwehr Weener mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20, dem Einsatzleitwagen ELW, der Hubrettungsbühne HRB 32 und mehreren Einsatzkräften vor Ort.