Anstiftung zur Falschaussage: Gericht bestätigt Urteil gegen Anwalt

Ein Jahr und sechs Monate auf Bewährung - berufsrechtliche Konsequenzen drohen


Das Landgericht Aurich hat zwar die Geldstrafe reduziert, es bleibt allerdings bei 18 Monaten auf Bewährung wegen Anstiftung zur Falschaussage und Strafvereitelung gegen einen 63-jährigen Rechtsanwalt.  © Foto: Archiv
Das Landgericht Aurich hat zwar die Geldstrafe reduziert, es bleibt allerdings bei 18 Monaten auf Bewährung wegen Anstiftung zur Falschaussage und Strafvereitelung gegen einen 63-jährigen Rechtsanwalt. © Foto: Archiv

Für einen 63-jährigen Rechtsanwalt aus Wiesmoor hat sich auch im zweiten Strafverfahren vor dem Landgericht Aurich nicht viel geändert. Es blieb beim Strafmaß von einem Jahr und sechs Monaten mit Bewährung wegen Anstiftung zur Falschaussage in ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!