Zwischen klingender Münze und schroffen Klängen

Sparkassen-Chef Heinz Feldmann geht nach 50 Jahren in den Ruhestand - und tauscht den Chefsessel gegen den Harley-Sitz ein


Vorstandsfoto im Sitzungssaal »Weener« des Sparkassenhauses. Sogar altes Mobiliar aus dem Bestand der früheren Sparkasse Weener-Holthusen steht hier noch. Sparkassen-Chef Heinz Feldmann (Mitte) mit seinem Nachfolger Carsten Rinne (links) und Vorstandsmitglied Ingo Fortkamp.  © Foto: Hanken
Vorstandsfoto im Sitzungssaal »Weener« des Sparkassenhauses. Sogar altes Mobiliar aus dem Bestand der früheren Sparkasse Weener-Holthusen steht hier noch. Sparkassen-Chef Heinz Feldmann (Mitte) mit seinem Nachfolger Carsten Rinne (links) und Vorstandsmitglied Ingo Fortkamp. © Foto: Hanken

Mit Bilanzen kennt Sparkassen-Vorstandschef Heinz Feldmann sich aus. Jetzt zog er seine ganz persönliche. Denn nach 50 Jahren Dienst im »roten S« tritt Feldmann nun in den Ruhestand. Die »Schlussabrechnung« seiner Arbeitsjahre fällt ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!