Anklage wegen schwerer Brandstiftung

Nach Feuer in Wohn- und Geschäftshaus in Leer


Bei dem Brand am 5. März entstand nach Angaben der Strafverfolger ein Sachschaden in Höhe von circa 500.000 Euro.  © Wolters
Bei dem Brand am 5. März entstand nach Angaben der Strafverfolger ein Sachschaden in Höhe von circa 500.000 Euro. © Wolters

Wegen eines Feuers in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Heisfelder Straße in Leer hat die Staatsanwaltschaft Aurich die Ermittlungen abgeschlossen und Anklage gegen einen 25-jährigen Mann aus Leer unter anderem wegen schwerer Brandstiftung ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!