Not in der Ukraine lindern

Klinikum spendet an Aktionsbündnis


Heike Kliegelhöfer (Pflegedirektorin, von links), Daniela Kamp (Kaufmännische Leitung) und Dr. Hans-Jürgen Wietoska (Ärztlicher Direktor) mit dem symbolischen Scheck für das Aktionsbündnis.  © Foto: privat
Heike Kliegelhöfer (Pflegedirektorin, von links), Daniela Kamp (Kaufmännische Leitung) und Dr. Hans-Jürgen Wietoska (Ärztlicher Direktor) mit dem symbolischen Scheck für das Aktionsbündnis. © Foto: privat

Mit dem Ausbruch des russischen Angriffskrieges in der Ukraine hat sich die Not der Menschen dort dramatisch verschärft. Das Klinikum Leer möchte helfen und spendete nun 4400 Euro an das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe für ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!