Anlaufstelle gegen »Wohnklos«

Prekäre Wohnverhältnisse: Angebot der Stadt wenig gefragt


Unter dem Begriff »Grauer Wohnungsmarkt« sind Mietverhältnisse zwischen privaten Vermietern und Menschen zu verstehen, die aufgrund ihrer persönlichen Lebenssituation und Biografie große Schwierigkeiten haben, auf dem allgemeinen Wohnungsmarkt eine Wohnung zu finden. © Pixabay (Symbolfoto)
Unter dem Begriff »Grauer Wohnungsmarkt« sind Mietverhältnisse zwischen privaten Vermietern und Menschen zu verstehen, die aufgrund ihrer persönlichen Lebenssituation und Biografie große Schwierigkeiten haben, auf dem allgemeinen Wohnungsmarkt eine Wohnung zu finden. © Pixabay (Symbolfoto)

Katastrophale Wohnbedingungen im Bereich des »Grauen Wohnungsmarktes« sorgten nach dem Tod eines 54-Jährigen im vergangenen Jahr für große Empörung in Leer. Im Rathaus wurde zum Schutz von Mietern, die unter prekären Bedingungen leiden, eine Anlaufstelle ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!