Der Faulbaum

zählt zur Familie der Kreuzdorngewächse


Die Rinde ist auffällig durch die sogenannten Lentizellen, weiße Korkporen. © Detlef Kolthoff
Die Rinde ist auffällig durch die sogenannten Lentizellen, weiße Korkporen. © Detlef Kolthoff

Der Faulbaum (Frangula alnus) oder auch Schießbeere und Pulverholz genannt, zählt zur Familie der Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae) und ist in ganz Europa bis West-Sibirien und Nordafrika verbreitet. Der deutsche Name leitet sich vom faulen Geruch ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!