Geldsegen für Rheiderländer Vereine

Für den Sportstättenbau gehen Fördermittel in Höhe von 440.000 Euro an den Kreissportbund Leer


1. Vorsitzender Alfred Köller (von links) und Kassenwart Wolfgang Hermann vom TuS Weener, erhielten von Jens Watermülder vom Kreissportbund Leer, ebenso wie Jens Duin, Vorsitzender des MTV Ditzum, und Jan Ubbens und Matthias Frikke, 2. und 1. Vorsitzender des BSV Bingum einen Bewilligungsbescheid über die Förderung ihrer Sportstättenbaumaßnahmen.  © Foto: Ammermann
1. Vorsitzender Alfred Köller (von links) und Kassenwart Wolfgang Hermann vom TuS Weener, erhielten von Jens Watermülder vom Kreissportbund Leer, ebenso wie Jens Duin, Vorsitzender des MTV Ditzum, und Jan Ubbens und Matthias Frikke, 2. und 1. Vorsitzender des BSV Bingum einen Bewilligungsbescheid über die Förderung ihrer Sportstättenbaumaßnahmen. © Foto: Ammermann

Der stellvertretende Vorsitzende für Sportstätten und Umwelt, Jens Watermülder, überreichte am Donnerstagabend in der Geschäftsstelle des Kreissportbundes Leer gemeinsam mit seinem Vorsitzenden Jörg Kromminga 13 Bewilligungsbescheide über die Sportstättenbaumaßnahmen für das Jahr 2022.

<...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!