Die Nacht, als die Flut kam

Das Rheiderland entging vor 60 Jahren knapp einer Katastrophe


Die Wogen der Ems wälzen sich durch Völlen. Hier brach der Emsdeich in der Nacht zum 17. Februar 1962 - ein Ereignis, dass das Rheiderland vor Schlimmeren bewahrt hat. © Foto: Foto: NLWKN-Archiv
Die Wogen der Ems wälzen sich durch Völlen. Hier brach der Emsdeich in der Nacht zum 17. Februar 1962 - ein Ereignis, dass das Rheiderland vor Schlimmeren bewahrt hat. © Foto: Foto: NLWKN-Archiv

Genau 60 Jahre sind heute vergangen, seit dem Rheiderland eine Nacht bevorstand, an die heute noch ältere Bürger mit Beklemmung zurückdenken. Es war die Nacht der großen Sturmflut von 1962, als der »Blanke Hans« auch an den Deichen des ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!