Verborgene Boten gegen das Vergessen

Vor 75 Jahren endete der Zweite Weltkrieg: Relikte im Rheiderland


Ruinen eines Bollwerks: In Dyksterhusen stand eine Marine-Flak-Batterie, die zur Verteidigung der Seehafenstadt Emden errichtet worden war. Insgesamt vier Geschütze mit einer Kalibergröße von 12,8 Zentimetern standen hier, von drei Standorten sind noch Betonreste weit im Feld zu sehen.  © Foto: Hanken
Ruinen eines Bollwerks: In Dyksterhusen stand eine Marine-Flak-Batterie, die zur Verteidigung der Seehafenstadt Emden errichtet worden war. Insgesamt vier Geschütze mit einer Kalibergröße von 12,8 Zentimetern standen hier, von drei Standorten sind noch Betonreste weit im Feld zu sehen. © Foto: Hanken

Die Corona-Krise hat ein historisch bedeutsames Ereignis etwas in den Hintergrund gedrängt: Das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren. Dabei zeigen gerade die politischen Umwälzungen der letzten Jahre, zunehmender Nationalismus und neue Grenzen, wie wichtig das ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!