Die Fluchthelfer vom Klosterland

Johan Bültena und Derk Telkamp brachten Antifaschisten vor den Nazis in Sicherheit


Siemtje und Johan Bültena hatten sechs Töchter, von denen eine noch im Kindesalter verstarb. Das Bild könnte anlässlich der Goldenen Hochzeit am 11. März 1962 gemacht worden sein. © Foto: Archiv Teda Auras
Siemtje und Johan Bültena hatten sechs Töchter, von denen eine noch im Kindesalter verstarb. Das Bild könnte anlässlich der Goldenen Hochzeit am 11. März 1962 gemacht worden sein. © Foto: Archiv Teda Auras

Es waren Aktionen im Verborgenen: Ein Sozialdemokrat aus Wymeer und ein Kommunist aus Bellingwolde halfen politischen Flüchtlingen, die von den Nazis verfolgt wurden, beim Weg über die Grenze in die Niederlande. Durch ihren selbstlosen Einsatz retteten Johan ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!