Titelbild
Mit einer Kübelspritze und einem Bewässerungsschlauch waren die Glutnester schnell gelöscht. Foto: Rand (Feuerwehr)
RZ. Halte - 12. September 2021

Feuerwehr löscht Brand hinter Gewächshaus

Einsatz in Halte

Die Feuerwehren aus Vellage, Diele und Weener wurden am Samstag um 15.54 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Passanten hatten eine Rauchentwicklung und einen Feuerschein direkt neben den Gewächshäusern in Halte gesehen und umgehend den Notruf gewählt.

Die Ortsfeuerwehren aus Vellage, Diele und Weener waren wenigen Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort. Wie Feuerwehr-Pressesprecher Joachim Rand mitteilte, stellten die Einsatzkräfte fest, dass direkt hinter einem Gewächshaus ein kleiner Haufen Sträucher und Holz gebrannt hatte. Mit einer Kübelspritze und einem Bewässerungsschlauch waren die Glutnester schnell gelöscht.

Die Feuerwehr Vellage war mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug TSF W, die Feuerwehr Diele mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 8, die Feuerwehr Weener mit dem Tanklöschfahrzeug TLF 16 und mehreren Einsatzkräften vor Ort.

Foto: Rand (Feuerwehr)
Foto: Rand (Feuerwehr)

Lese-Modus