Titelbild
Im RZ-Video gibt es bewegte Bilder vom Einsatzort an der Norderstraße. Foto: Bruins
Kah. Weener - 15. Juli 2021

Pressluft schießt Pflaster aus dem Boden

Feuerwehr-Einsatz in der Norderstraße - Gas-Alarm bestätigte sich nicht

Bei Bauarbeiten in der Norderstraße in Weener ist es heute Vormittag offenbar zu einem Zwischenfall bei Erdarbeiten gekommen.

Die Feuerwehr Weener wurde um 10.28 Uhr mit der Meldung »Gasaustritt« alarmiert. Vor Gebäuden an der Norderstraße, die derzeit saniert werden, schoss eine Fontaine aus dem Boden und ein Pflasterstein wurde herausgeschleudert. Wie Stadtbrandmeister Helmut Erfkamp im RZ-Video-Interview berichtete, habe man nach Rücksprache mit der vor Ort befindlichen Tiefbaufirma erfahren, dass ein unterirdisches Pressluftverfahren angewendet worden sei. »Dadurch hat es hier eine ganz kleine Verpfuffung gegeben«, so Erfkamp.

Video: Bruins

Wie Feuerwehrsprecher Joachim Rand weiter ausführte, sei beim Einblasen eines Glasfaserkabels mit einem Kompressor ein Rohr geplatzt und somit Druckluft ausgetreten.

Die Feuerwehr Weener war mit drei Einsatzfahrzeugen und mehreren Einsatzkräften vor Ort sowie der Energieversorger.

Lese-Modus