Titelbild
In Möhlenwarf war die Feuerwehr gestern Abend gefordert. Rand (Feuerwehr)
RZ. Möhlenwarf - 02. April 2021

Gasleitung in Wohnhaus durchtrennt

Feuerwehr war in Möhlenwarf im Einsatz

Die Feuerwehr Weener ist gestern Abend zu einem Brandeinsatz alarmiert worden. Das Einsatzstichwort lautete „ Feuer Erkundung – Gasleitung durchtrennt“.

Bei Umbauarbeiten eines Wohnhauses in der Straße „Am Park“ in Möhlenwarf hatte ein Mann versehentlich eine Gasleitung durchtrennt. Als daraufhin Gas ausströmte, setzte der Mann sofort einen Notruf ab. Alle Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen, heißt es in einer Mitteilung der Feuerwehr.

Neben der Feuerwehr wurde parallel auch der zuständige Energieversorger angefordert. Zunächst stellten die Feuerwehrleute den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Dann haben Einsatzkräfte unter Atemschutz Messungen im Haus durchgeführt und zeitnah den Hauptschieber ausfindig gemacht und die Zufuhr abgestellt, so dass die Gefahr dadurch erheblich minimiert wurde.

Danach wurden noch Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Die Feuerwehr Weener war mit mehreren Einsatzfahrzeugen und Einsatzkräften vor Ort sowie die Polizei.

 

Lese-Modus