Sonntag, 05. Juli 2020
Titelbild
Die Feuerwehr war gestern Abend in der Ahornstraße in Weener im Einsatz. Foto: Feuerwehr (Rand)
RZ. Weener - 28. Juni 2020

Anwohner bemerkten Gasgeruch

Weeneraner Feuerwehr war gestern Abend in der Ahornstraße im Einsatz

Die Feuerwehr Weener ist gestern Abend zu einem Brandeinsatz alarmiert worden. Das Einsatzstichwort lautete »Feuer Erkundung - Gasgeruch im Keller« in der Ahornstraße in Weener.

Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatten im Keller Gasgeruch wahrgenommen und »richtigerweise die Feuerwehr gerufen und sich ins Freie begeben«, teilte Joachim Rand von der Feuerwehr mit. Neben der Feuerwehr wurde parallel auch das zuständige Versorgungsunternehmen angefordert.

Wenige Minuten nach der Alarmierung waren die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort und gingen zur Erkundung ins Gebäude vor. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass eine Gaskartusche eines Campingkochers den Gasgeruch ausgelöst hatte.

Die Feuerwehr belüftete anschließend das Gebäude mit einem Hochdrucklüfter. Zudem führte der Energieversorger vorsorglich noch Messungen durch. Ein weiteres Eingreifen war somit nicht erforderlich.

Die Feuerwehr Weener war mit dem Tanklöschfahrzeug TLF 16, dem Löschgruppenfahrzeug LF 16 und mehreren Einsatzkräften vor Ort sowie der Energieversorger.

Lese-Modus