Titelbild
Die Feuerwehr war am Mittwoch mit einem Großaufgebot am Nördlichen Weg im Einsatz. Foto: Bruins
RZ. Diele - 14. Oktober 2021

Unfallfahrer hatte 1,24 Promille

Mit Auto im Schöpfwerkstief gelandet

Der Fahrer des Wagens, der am Mittwoch um 17.08 Uhr im Dieler Schöpfwerkstief landete (die RZ berichtete), war betrunken. Wie die Polizei heute mitteilt, hatte der 65-jährige Weeneraner 1,24 Promille Alkohol im Blut. Eine Blutprobe wurde fällig, der Führerschein des Mannes wurde durch die Polizei sichergestellt.
Der Mann war alleine in seinem Wagen auf dem Schanzweg in Fahrtrichtung Diele unterwegs, als er einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und anschließend mit seinem Fahrzeug im Dieler Schöpfwerkstief landete.
Der Mann war für kurze Zeit in dem Fahrzeug eingeschlossen und wurde durch die Feuerwehr befreit. Da der 65-Jährige bei dem Unfall leicht verletzt wurde,
wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme und der Versorgung des Verletzten bemerkten die Einsatzkräfte vor Ort deutlichen Alkoholgeruch, woraufhin ein Atemalkoholtest gemacht wurde. Die ergab einen Wert von 1,24 Promille. Durch die Einsatzbeamten vor Ort wurde eine Blutprobe veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Lese-Modus