Titelbild
Die Feuerwehr Weener  rückte auch mit dem Tanklöschfahrzeug TLF16 an. Bruins
RZ. Weener - 18. September 2021

Angebranntes löste Alarm aus

Feuerwehr gestern Abend in Weener im Einsatz

Die Feuerwehr Weener wurde gestern Abend zu einem Brandeinsatz alarmiert. In einem Wohnheim für Suchtkranke an der Neuen Straße in Weener hatte die Brandmeldeanlage (BMA) angeschlagen und Alarm ausgelöst. 
Die Meldung leitete die automatische Brandmeldeanlage auch zur Kooperativen Regionalleitstelle Ostfriesland weiter. Die Feuerwehr Weener wurde daraufhin alarmiert und rückte wenige Minuten später mit mehreren Fahrzeugen und Einsatzkräften aus.
Ein Melder hatte einen vermeintlichen Brand gemeldet, der vermutlich durch angebranntes Essen ausgelöst wurde. Laut Einsatzleiter Michael Wessels von der Feuerwehr Weener war beim Eintreffen der Feuerwehr das Gebäude bereits vorbildlich evakuiert. Ein weiteres Eingreifen war nicht erforderlich. Die Anlage wurde zurückgestellt und der Einsatz beendet.
Die Feuerwehr Weener  mit dem Tanklöschfahrzeug TLF16, dem Löschgruppenfahrzeug LF 16, der Hubrettungsbühne HRB 32, dem Einsatzleitwagen ELW und mehreren Einsatzkräften vor Ort.

Lese-Modus