Titelbild
Die Polizei bittet nach einem Diebstahl aus dem Wärterhäuschen der Friesenbrücke um Hinweise. Archivfoto: Hoegen
RZ. Weener - 23. Juli 2021

Friesenbrücke war Ziel von Dieben

Tür des Wärterhäuschens aufgebrochen

Einen Diebstahl aus dem Brückenwärterhäuschen der Friesenbrücke an der Friesenstraße meldet die Polizei heute.
Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 16. Juli, 12 Uhr, und dem 22. Juli, 11 Uhr. Zwei Veranstaltungsfirmen hatten am 16. Juli Material für eine Veranstaltung im Brückenwärterhäuschen abgestellt und sicherten die Tür des Häuschens mit einem fest verschraubten Stahlriegel. Unbekannte Täter brachen dann die Eingangstür des Brückenwärterhäuschens auf und entwendeten das Veranstaltungsequipment. Die geschätzte Schadenshöhe liegt laut Polizei im vierstelligen Bereich.
Wie berichtet, waren erst vor kurzem die historischen Bronzetafeln am Brückenwärterhäuschen entwendet worden.Das Brückenwärterhaus soll im Zuge des Neubaus der Brücke weitgehend erhalten werden, da es unter Denkmalschutz steht. Wann genau die Tafeln entwendet wurden, ist unklar.

Lese-Modus