Donnerstag, 20. Juni 2019
Titelbild
Schnell zur Stelle war die Feuerwehr Weener nach dem Alarm in der Seniorenresidenz. Zu löschen gab es zum Glück nichts. Foto: J. Rand/Weener
RZ. Weener - 08. Juni 2019

Feuerwehr Weener rückte aus

Fehlalarm in der Seniorenresidenz

Die Feuerwehr Weener wurde am Samstag um 5.43 Uhr zu einem Brandeinsatz in der Seniorenresidenz »Zur Baumschule« in Weener gerufen. Die Brandmeldeanlage hatte ausgelöst - offenbar ein Defekt.

Die ersten Einsatzkräfte waren wenigen Minuten nach der Alarmierung vor Ort und stellten schnell fest, dass ein Rauchmelder im ersten Obergeschoss ausgelöst hatte, aber kein Feuer ausgebrochen war. »Es ist vermutlich von einem technischen Defekt auszugehen«, so Ewald Spengel, stellvertretender Ortsbrandmeister der Schwerpunktfeuerwehr Weener.

Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht erforderlich. Es folgte dann nur noch eine Kontrolle und Rückstellen der Anlage durch die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Weener war mit zwei Feuerwehrfahrzeugen, dem Tanklöschfahrzeug TLF 16 und dem Löschgruppenfahrzeug LF16 vor Ort.

Lese-Modus