Freitag, 20. September 2019
Titelbild
Die Feuerwehr räumte die Fahrbahn am Marker Weg frei und zersägte einen abgebrochenen dicken Baumast. Foto: Feuerwehr/Rand
RZ. Weener - 19. Mai 2019

Feuerwehr im Einsatz nach Gewitter am Marker Weg

Dicker Ast bricht bei Wind ab

Die Feuerwehr Weener wurde heute um 17.36 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz mit den Stichworten »Sturmschaden - Baum auf Fahrbahn« alarmiert.

Nach einem Gewitter war im Kreuzungsbereich Marker Weg, Ecke »Im Süderhammrich« in Weener ein dicker Ast aus einem Baum gebrochen und blockierten die Fahrbahn und den Gehweg. Die Einsatzkräfte zersägten den abgebrochenen Ast mit einer Motorsäge und räumten die Baumteile anschließend in den Seitenraum, so dass die Fahrbahn und der Gehweg wieder komplett genutzt werden konnten.

Die Feuerwehr Weener war mit dem Tanklöschfahrzeug TLF 16 und mehrere Einsatzkräften vor Ort.

Lese-Modus