Dienstag, 17. Oktober 2017
Titelbild
Um die Ausbreitung der Betriebsstoffe aufzuhalten, legten die Einsatzkräfte eine Ölsperre im Hafen aus. Foto: Rand (Feuerwehr)
RZ. Weener - 12. August 2017

Betriebsstoffe ausgelaufen - Ölfilm auf der Wasseroberfläche

Ölsperre im Hafen ausgelegt

Die Feuerwehr Weener wurde heute Morgen um 8.11 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Beim Schleusenweg im Weeneraner Hafen waren vermutlich Betriebsstoffe ausgelaufen, dadurch bildete sich ein Ölfilm auf der Wasseroberfläche.

Mit Hilfe eines Bootes brachten die Einsatzkräfte zunächst über 100 Meter Ölsperren aus, um die Ausbreitung der Betriebsstoffe aufzuhalten. Neben der Feuerwehr Weener, die mit dem Löschgruppenfahrzeug LF 16 und dem Einsatzleitwagen ELW sowie mehreren Kräften vor Ort war, waren auch die Wasserschutzpolizei, die Untere Wasserbehörde und die Wasserrettung des Landkreises Leer mit einem Boot im Einsatz.

Lese-Modus