Stadt will »Alt Möhlenwarf« sanieren

Förderung aus der Dorferneuerung? - Anlieger sollen 646.500 Euro zahlen


Der alte Baumbestand prägt die Straße »Alt Möhlenwarf«, die Fahrbahn ist allerdings in sehr schlechtem Zustand. Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als sechs Tonnen dürfen die Straße nicht befahren. © Fotos: Hoegen
Der alte Baumbestand prägt die Straße »Alt Möhlenwarf«, die Fahrbahn ist allerdings in sehr schlechtem Zustand. Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als sechs Tonnen dürfen die Straße nicht befahren. © Fotos: Hoegen

Die Dorferneuerung fu?r die Ortschaften Weenermoor und St. Georgiwold, die in diesem Jahr ausläuft, soll bis 2013 verlängert werden. Dafu?r setzen sich bereits seit Ende Mai Heinrich- Friedrich Holtkamp als Vorsitzender des Arbeitskreises Dorferneuerung und sein Stellvertreter ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!