Titelbild
Mit einem Rettungshubschrauber (Beispielbild) wurde der verunglückte Emder in eine Klinik geflogen. Foto: pixabay
RZ. Emden - 10. Januar 2022

Mit Auto gegen Straßenlaterne

Junger Emder bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 19-jähriger Emder, als er am Sonntag gegen 16:30 Uhr mit seinem Pkw auf der Straße "Zum Jarßumer Hafen" verunglückte.

Der junge Mann befuhr die Straße laut Polizeimeldung in Richtung Borkum-Anleger, als er in einer Rechtskurve mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn abkam und dort gegen eine Straßenlaterne prallte. Der Verunglückte wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Fahrzeug und der Straßenlaterne entstanden Sachschaden. Die Unfallaufnahme wurde von der Emder Polizei durchgeführt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. 

Lese-Modus