Titelbild
Als die Polizei einen der Männer in Gewahrsam nehmen wollte, versuchte dieser die Polizisten zu schlagen und zu beißen. Archiv
RZ. Emden - 20. November 2021

28-Jähriger will Polizisten beißen

In der Fußgängerzone von Emden kam es in der vergangenen Nacht gegen 1.40 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männer. Als die Polizei einen der Männer in Gewahrsam nehmen wollte, versuchte dieser die Polizisten zu schlagen und zu beißen.
Die Auseinandersetzung begann damit, dass ein 28-jähriger Emder seinen Kontrahenten beleidigte. Nachdem er sich zunächst entfernt hatte, kehrte er nach 15 Minuten zurück und beleidigte seinen Kontrahenten erneut, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Da der Beschuldigte einem von der Polizei ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkommen wollte, musste dieser in Gewahrsam genommen werden. Hierbei versuchte der junge Mann, die Beamten zu schlagen, zu beißen und beleidigte diese fortlaufend. Die Beamten blieben unverletzt.

Lese-Modus