Titelbild
Der 20-jährige Mofafahrer aus Ostrhauderfehn wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Symbolfoto: Pixabay
RZ. Rhauderfehn - 12. Oktober 2021

Auto stößt mit Mofa zusammen

20-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Mofa hat ein 20-jähriger Mann aus Ostrhauderfehn schwere Verletzungen erlitten. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei heute mitteilte, ereignete sich der Unfall am Montag um 20.28 Uhr in Rhauderfehn. Ein 80-jähriger Mercedes-Fahrer aus Rhauderfehn wollte von der Moorhuser Straße nach links auf die Rhauderwieke abbiegen, um in Richtung Kreisel weiterzufahren. Dabei übersah er den von links kommenden Mofafahrer, der auf der Rhauderwieke in Fahrtrichtung Collinghorst unterwegs war. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet.

Lese-Modus