Titelbild
Ein Mann hat in Aurich Passanten am Fischteichweg angepöbelt. Die Polizei musste eingreifen. RZ-Archiv
RZ. Aurich - 01. August 2021

Zu tief ins Glas geschaut

Auricher nach Klinik in Gewahrsam

Am Freitagnachmittag wurde der Polizei in Aurich mitgeteilt, dass ein alkoholisierter Mann im Bereich des Centers am Fischteichweg Passanten »anpöbeln« würde.
Vor Ort konnten Polizisten einen erheblich alkoholisierten, amtsbekannten 60-jährigen Auricher antreffen. Dieser hatte so tief ins Glas geschaut, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. »Aber auch dort zeigte er sich weiter verbal aggressiv, so dass er schlussendlich im polizeilichen Gewahrsam landete«, teilte die Polizei am Wochenende mit.RZ

Lese-Modus