Titelbild
Einen älteren Mann, der einen schwarzen SUV fährt, sucht die Polizei nach einem Fall von Unfallflucht in Rhauderfehn.
Foto: Pixabay
RZ. Rhauderfehn - 12. Juli 2021

Autofahrer fährt nach Unfall weiter

Elfjähriges Kind wird verletzt

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Untenende in Rhauderfehn sucht die Polizei jetzt nach einem älteren Mann mit kurzen grauen Haaren, der vermutlich mit einem schwarzen SUV unterwegs war.

Am 9. Juli gegen 17 Uhr war ein elfjähriges Kind mit seinem Fahrrad auf dem Radweg am Untenende in Richtung Ostrhauderfehn unterwegs, als der Autofahrer in Höhe des dortigen Eiscafés einparken wollte und hierzu den Radweg querte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste das Kind stark abbremsen und kam zu Fall. Hierbei zog es sich unter anderem eine Fraktur in der Hand zu.

Der Unfallverursacher stieg laut Polizei nach dem Unfall kurz aus, kümmerte sich jedoch nicht um das Kind und verließ den Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Rhauderfehn in Verbindung zu setzen.

Lese-Modus