Titelbild
Ein dringend benötigtes Beatmungsgerät hat nicht das Auricher Krankenhaus erreich. Archiv
RZ. Aurich - 04. Juli 2021

Dreister Diebstahl

Ein Beatmungsgerät wurde gestohlen

Am Freitagabend, kurz nach 19 Uhr, wurde in der Goethestraße in Aurich ein Intensivbeatmungsgerät entwendet. Verdächtigt werden drei Jugendliche.
Eine Beatmungstechnikerin wollte das Beatmungsgerät ins Krankenhaus in Aurich bringen, weil es dort dringend benötigt wurde. Die Botin hielt dazu in der Goethestraße.
Als sie ausgestiegen war, liefen drei jugendliche Personen an ihr vorbei, entrissen ihr das Gerät, welches sich in einer Art Laptoptasche befand, und flüchteten damit.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder einen Hinweis auf den Verbleib des Beatmungsgerätes geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich unter Tel. 04941/6060 zu melden.

Lese-Modus