Titelbild
Die schwer verletzte Radfahrerin aus dem Emsland wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Symbolfoto: Pixabay
RZ. Ostrhauderfehn - 29. April 2021

Hubschrauber bringt Radfahrerin in Spezialklinik

Frau bei Unfall in Ostrhauderfehn

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in Ostrhauderfehn hat eine Radfahrerin schwere Verletzungen erlitten. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, wie die Polizei heute mitteilte.
Der Unfall ereignete sich am Mittwoch um 13 Uhr auf der 1.Südwieke in Höhe der Birkenstraße. Eine Autofahrerin aus dem Landkreis Leer wollte die 1.Südwieke mit ihrem Pkw über eine Brücke in Richtung Birkenstraße überqueren und übersah dabei die bevorrechtigte Radfahrerin aus dem Emsland. Es kam zur Kollision, die Emsländerin prallte beim Sturz mit dem Kopf auf den Pkw, fiel anschließend auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer.
Die Polizei hat vor Ort eine Unfallaufnahme durchgeführt und die weiteren Ermittlungen eingeleitet.

Lese-Modus