Sonntag, 07. März 2021
Titelbild
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Patient in eine Spezialklinik geflogen. Symbolfoto: Pixabay
RZ. Emden - 23. Februar 2021

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

Bei einem Unfall in einem Betrieb zur Fischverarbeitung in Emden hat sich eine Person am Montag gegen 16.30 Uhr schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, erkannten die hinzu gerufene Feuerwehr und der Rettungsdienst schnell die Dringlichkeit eines Rettungshubschraubers, der das Unfallopfer in eine Spezialklinik fliegen sollte.

Der daraufhin alarmierte Rettungshubschrauber „Christoph 26“ brachte den Patienten dann zur weiteren Behandlung in eine Spezialklinik. Zur Absicherung des Starts und der Landung des Hubschraubers war die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften vor Ort.

Lese-Modus