Dienstag, 01. Dezember 2020
Titelbild
Polizeibeamte trafen den Halter des Fahrzeugs in der Nähe an. Foto: Pixabay
RZ. Hesel - 21. November 2020

Auto mit laufendem Motor im Graben

Polizei entdeckt betrunkenen Halter in der Nähe

Ein betrunkener Fahrer ist in der Nacht zu Samstag mit seinem Renault in einen Graben an der Hasselter Straße in Hesel gefahren. Dort ließ er den Wagen mit laufendem Motor zurück. Die Polizei traf den 25-jährigen Halter des Autos aus Filsum in der Nähe an. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Laut Polizei war ein anderer Verkehrsteilnehmer um 1.30 Uhr auf den im Graben liegenden Pkw aufmerksam geworden. Den Fahrer konnte er nicht finden. Die hinzugerufenen Polizeibeamten entdeckten den Pkw-Halter, sie gehen davon aus, dass er das Fahrzeug zuvor geführt hatte. Sein Atemalkoholwert lag bei 1,46 Promille, er blieb bei dem Unfall unverletzt. Neben dem Pkw wurden auch ein Verkehrszeichen und die Berme beschädigt.

Lese-Modus