Samstag, 26. September 2020
Titelbild
Foto: Wolters
RZ. Leer - 13. August 2020

Suche nach Vermisstem endete glücklich

Ein vermisster Mann hat gestern eine umfangreiche Suchaktion in Leer ausgelöst. Heute Morgen ging die Suche glücklich zu Ende. Der 95-Jährige, der nach Feuerwehrangaben an Demenz leidet, war aus seinem Krankenzimmer im Klinikum verschwunden. Nach einer intensiven Suche im Krankenhaus, die gegen 19 Uhr begann, wurde der Einsatz mit zahlreichen Kräften ins Stadtgebiet ausgeweitet. In der Nacht waren Polizei und Feuerwehr unterwegs, seit 6 Uhr kamen Einsatzkräfte weiterer Feuerwehren, des DRK und der Rettungshundestaffel hinzu.

Um 6.45 Uhr vermeldete die Feuerwehr, dass der Vermisste aufgefunden und wieder ins Klinikum gebracht wurde.

Lese-Modus