Sonntag, 05. Juli 2020
Titelbild
Ein reiches Vokabular an Schimpfwörtern hatten zwei Ladendiebe, von dem sie gegenüber der Polizei reichlich Gebrauch machten. Foto: pixabay
RZ. Leer - 29. Juni 2020

Aggressive Diebe beschimpfen Polizei

Auf frischer Tat in Leer ertappt

Zwei Ladendiebe sind in Leer auf frischer Tat ertappt und trotz überhasteter Flucht schnell entdeckt worden. Gegenüber den Polizisten zeigten sich die beiden äußerst aggressiv.

Wie von der Polizei erst jetzt mitgeteilt, ereignete sich der Vorfall bereits am 24. Juni gegen 16.45 Uhr am Osseweg. Zwei Ladendiebe wurden beim Diebststahl beobachtet und flüchteten vom Tatort. Nach dem Hinweis zweier Mitarbeiter des betroffenen Marktes konnte die alarmierte Polizei einen 35-jährigen Mann aus Leer und einen 31-jährigen Mann aus Geeste in örtlicher Nähe des Tatortes zusammen mit dem Diebesgut anhalten. Während der Sachverhaltsaufnahme beleidigten die Täter die eingesetzten Polizeibeamte mit diversen Schimpfworten und zeigten sich aggressiv. Da einer der Täter ankündigte, umgehend weitere Straftaten begehen zu wollen, wurde er in Verhinderungsgewahrsam genommen. Gegen beide Täter wurden Strafverfahren eingeleitet.

Lese-Modus