Montag, 30. März 2020
Titelbild
Rund 70 Einsatzkräfte rückten zum Brandobjekt am Jackenbarger Weg in Friedeburg aus. Symbolfoto: Klemmer
RZ. Friedeburg - 25. März 2020

70 Kräfte bekämpfen Bauernhof-Brand

Feuer am Jackenbarger Weg in Friedeburg richtet erheblichen Schaden an

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Friedeburg (Kreis Wittmund) wurden ein leerstehendes Wohnhaus und ein angrenzendes Stallgebäude, in dem auch Pferde untergebracht waren, erheblich beschädigt. Menschen und Tiere blieben unverletzt.

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer auf dem Hof am Jackenbarger Weg in der Nacht zu Dienstag aus. Die Alarmierung der Einsatzkräfte erfolgte gegen 1.40 Uhr. Die Feuerwehr war mit rund 70 Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im fünfstelligen Bereich. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Lese-Modus