Freitag, 03. April 2020
Titelbild
In Papenburg musste die Feuerwehr am Montagabend ein Auto nach einem Brand im Motorraum löschen. Foto: RZ-Archiv
RZ. Papenburg - 25. Februar 2020

Polizei geht von technischem Defekt aus

Autobrand: Feuerwehr war gestern Abend in Papenburg im Einsatz

Das ging glimpflich aus: Während der Fahrt ist am Montagabend ein Auto in Papenburg in Brand geraten. Der Fahrer bemerkte eine starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum und lenkte sein Fahrzeug auf einen Parkplatz.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Papenburg war mit zwei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand. »Dieser wurde vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst«, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Der Wagen wurde abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf mehrere tausend Euro.

Lese-Modus