Montag, 30. März 2020
Titelbild
In Leer wurde ein 35-jähriger Autofahrer von der Polizei kontrolliert. Foto: RZ-Archiv
RZ. Leer - 22. Februar 2020

Anfangsverdacht bestätigt sich

2,93 Promille: Autofahrer war betrunken in Leer unterwegs

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein 35-jähriger Autofahrer von Polizeibeamten in Leer kon­trolliert worden.

Wie die Polizei heute mitteilte, erfolgte die Kontrolle in der Pferdemarktstraße. Der Anfangsverdacht, dass der 35-jährige Fahrer unter Alkoholbeeinflussung steht, wird durch das Ergebnis eines Atemalkoholtestes mit 2,93 Promille bestätigt.

Der Mann verhielt sich zudem »sehr auffällig und unkontrolliert«, sodass er im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen in Gewahrsam genommen wurde.

Darüber hinaus stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besitzt.

Die entsprechenden Strafverfahren wurden von der Polizei eingeleitet.

Lese-Modus