Titelbild
Der Unfallfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Pixabay
RZ. Rhauderfehn - 08. Februar 2020

2,6 Promille: Pkw rammt Straßenlaterne

25-jähriger Autofahrer leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht

Mit einem Alkoholwert von 2,6 Promille ist ein 25-jähriger Autofahrer aus Cloppenburg am Samstagmorgen um 5.15 Uhr in Rhauderfehn mit seinem Pkw über eine Verkehrsinsel gefahren und hat dort eine Straßenlaterne gerammt.

Wie die Polizei heute mitteilte, ereignete sich der Unfall auf der B 438 in Richtung Ostrhauderfehn im Bereich der Einmündung zur Langholter Straße. Der Mann verletzte sich leicht und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund der Alkoholisierung wurde der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Lese-Modus