Illegale Schatzsucher am Upstalsboom

Sie beschädigten das Kulturdenkmal und hinterließen dabei deutliche Spuren


Ein Polizist fotografiert eines der Löcher am »Upstalsboom« in Aurich.  © Foto: Banik
Ein Polizist fotografiert eines der Löcher am »Upstalsboom« in Aurich. © Foto: Banik

Löcher im Boden, umgegrabene Erde und herumliegender Metallmüll: Am ostfriesischen Kulturdenkmal »Upstalsboom« in Aurich waren illegale Schatzsucher unterwegs – zumindest vermutet das die Ostfriesische Landschaft.

Neben den Löchern sind teilweise Metallstücke zu finden. Ein Hinweis ...

RZ Digital im Angebot JETZT für nur 4,90 € statt 9,90 € pro Monat - ~ 50% Rabatt! Klicken Sie jetzt hier!