Titelbild
In einer Werkshalle an der Gutshofstraße in Papenburg ist es innerhalb kurzer Zeit zu zwei Einbruchstaten gekommen. Symbolbild: Pixabay
RZ. Papenburg - 27. November 2021

Einbrecher auf Beutezug

Polizei prüft Zusammenhang von zwei Fällen

In einer Werkshalle in Papenburg ist es innerhalb kurzer Zeit zu zwei Einbruchsdelikten gekommen. Die Polizei prüft jetzt, ob die Taten im Zusammenhang stehen.

Zunächst kam es zwischen Donnerstag, 17 Uhr, und Freitag, 15 Uhr, zu einem versuchten Einbruchdiebstahl in die Halle in der Gutshofstraße. Die Täter versuchten mit einem unbekannten Gegenstand erfolglos, die Eingangstür zu öffnen. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 100 Euro.

Am Freitagabend um 18.20 Uhr, kam es in der gleichen Werkshalle zu einem vollendeten Einbruchdiebstahl. Diesmal schlugen die Täter ein Fenster ein, um sich Zutritt zu verschaffen. Sie entwendeten diverse Gegenstände aus der Halle. Vermutlich flüchteten sie in einem dunklen Auto. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht abschließend fest.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg unter Tel. 04961-9260 entgegen. 

Lese-Modus