Titelbild
Die Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Symbolfoto: Pixabay
RZ. Rhauderfehn/Ostrhauderfehn - 21. Juli 2021

Wohnwagen und Auto in Brand

Innerhalb einer halben Stunde

In der Nacht zu heute haben innerhalb einer halben Stunde in Ostrhauderfehn und in Rhauderfehn zunächst ein Auto und dann ein Wohnwagen gebrannt.

Wie die Polizei mitteilte, kam es zunächst gegen 1.30 Uhr auf der Schulstraße in Ostrhauderfehn aus noch ungeklärter Ursache zu einem Pkw-Brand im Bereich des Motorraum und des Fahrgastraums. Gegen 2 Uhr wurde dann aus ebenfalls bisher ungeklärter Ursache auf der Torfstraße in Rhauderfehn ein Wohnwagen ein Raub der Flammen. In dem älteren Wohnwagen befand sich augenscheinlich diverser Müll und Unrat. Der Eigentümer ist der Polizei bisher nicht bekannt. Der Gesamtschaden wird auf einen Euro-Betrag im dreistelligen Bereich geschätzt.


Lese-Modus