Titelbild
Seit Donnerstag betreiben die niederländische Gemeinde Oldambt und der Landkreis Leer eine mobile Test-Station für Grenzpendler in Bunderneuland. Foto: Kuper
Hk. Bunderneuland - 03. Mai 2021

Weitere Test-Stationen für Grenzpendler

Niederlande stellen zwölf Millionen Euro zur Verfügung

Ab Freitag sollen entlang der Grenze mit Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen weitere niederländische Corona-Teststationen für Grenzpendler errichtet werden.

Dafür stellt die Regierung in Den Haag zwölf Millionen Euro und 400.000 Testeinheiten zur Verfügung. Die Maßnahme gilt zunächst für die Dauer von acht Wochen.

Wie berichtet, betreiben die Gemeinde Oldambt und der Landkreis Leer seit Donnerstag eine mobile Test-Station in Bunderneuland.

Mehr dazu morgen in der RZ.

Lese-Modus